logos
press-casino

Online Glücksspiel: Einsätze und Verluste zurückfordern

Online-Glücksspiel war bis zum 1.7.2021 mit der Ausnahme von Sport-/Pferderennwetten in Deutschland (außer Schleswig-Holstein) verboten. Zahlreiche Anbieter haben ihr Geschäft dennoch mit Lizenzen aus bspw. Malta im Rest von Deutschland fortgesetzt. Das war illegal. Daher haben Spieler nun die Chance auf Rückerstattung ihrer Einsätze und Verluste - bis zu drei Jahre rückwirkend!

So funktioniert's:

image-01

Informationen zusenden

Füllen Sie das Formular mit den benötigten Daten aus. Es dauert nur zwei Minuten. 

Kostenfreie Erstberatung

Unsere Experten prüfen Ihren Fall kostenfrei. Sie erfahren, wie der Prozess abläuft. Nach dem Beratungsgespräch müssen – sofern dies noch nicht geschehen ist – die notwenigen Unterlagen beim Glücksspielanbieter angefordert werden.

image-02
image-03

Rückerstattung erhalten

Wenn unsere Experten Ihren Fall geprüft haben, beginnen wir mit dem Verfahren und fordern Ihre Gelder zurück. Und keine Sorge: Wir arbeiten zusammen mit einem Prozesskostenfinanzierer, der die gesamten Kosten des Verfahrens übernimmt

solmecke-christian-1

"Die Möglichkeit zur Rückerstattung wurde im Jahr 2020 zunehmend durch einige deutsche Gerichte eröffnet. Jetzt ist es soweit: Zögern Sie also nicht und kontaktieren Sie uns kostenfrei, um Ihr Geld zurückzuholen."

- Christian Solmecke, Rechtsanwalt und Partner bei WILDE BEUGER SOLMECKE Rechtsanwälte

 

Jetzt kostenfrei
die Rückerstattung prüfen.

✓  Langjährige Erfahrung
✓  Kompetente Beratung vom Anwalt
✓  Erstgespräch kostenlos
Jetzt Rückerstattung prüfen